TONDACH® natürlich schöne & langlebige Dächer!

Dachvisionen - mehr Raum zum Leben

03. August 2017
Die Wahl der richtigen Dachform: Neue Plattform Dachvisionen schafft Klarheit

Alle unter einem Dach: Um Häuslbauer und Sanierer zeitgemäß bei der Wahl der passenden Dachform zu unterstützen, haben sich fünf heimische Branchengrößen zur „Plattform Dachvisionen“ zusammengeschlossen. Mittels anschaulicher Website, passenden Social Media-Kanälen und weiteren on- wie offline Aktivitäten versorgt sie Interessierte mit den wichtigsten Informationen und Tipps rund ums Bauen und Wohnen. www.dachvisionen.at

Wien, 2. August 2017 – Egal ob Neubau oder Sanierung, die Wahl der richtigen Dachform bringt sowohl ästhetische als auch wichtige ökonomische und ökologische Aspekte mit sich. Um österreichische Häuslbauer und Sanierer bei diesem Entscheidungsprozess zu begleiten, haben sich die Unternehmen BRAMAC, VELUX, TONDACH, ETERNIT und holzbau austria zur „Plattform Dachvisionen“ – ehemals Initiative pro Steildach – zusammengeschlossen.
Unter neuem Markenauftritt wurde die Informationswebsite http://www.dachvisionen.atmodern und übersichtlich gestaltet: Besucher finden dort neben allgemeinen Tipps zum Hausbau auch hilfreiche Informationen zu speziellen Themen wie Dachbodenausbau, Kosteneffizienz und Energiegewinnung. Eine Dächergalerie, in der einige der schönsten Gebäude Österreichs gezeigt werden, liefert Inspiration für die Gestaltung des Eigenheims. Zusätzlich tritt die Interessensplattform fortan über  Facebook und  Pinterest – sowie mit eigenem Auftritt auf ausgewählten Baumessen – in direkten Austausch mit allen Interessierten.
„Nur wer sich aktiv mit den Themen Hausbau und Dach beschäftigt, kann nachhaltig sinnvolle Entscheidungen treffen. Mit unserer neuen Plattform wollen wir Häuslbauer und Sanierer daher nicht nur über die grundlegenden Vorteile des geneigten Daches informieren, sondern auch für regen Austausch und reichlich Inspiration sorgen“, erklärt Alfred Steingress, Sprecher der Plattform Dachvisionen.

Zahlreiche Vorteile der klassischen geneigten Dachform
Dass in Österreich die klassische Dachform mit Giebel und geneigten Dachflächen dominiert, ist kein Zufall: „Die geneigte Dachform bietet viele Nutzungsvorteile – in bauphysikalischer wie wirtschaftlicher Hinsicht“, erläutert Steingress. „Unter anderem sorgt das geneigte Dach durch seinen zweischaligen Aufbau für ein angenehmes Raumklima. Auch die Energiegewinnung ist besonders einfach, da Solarpanele ohne großen Aufwand in die Dachflächen integriert werden können.“
Auf den gesamten Lebenszyklus gerechnet sind die Kosten für geneigte Dächer zudem geringer als bei einem Flachdach – das bestätigt auch eine Studie der TU Wien*: Einerseits sind die Baumaterialen für geneigte Dächer langlebiger, andererseits fallen Reparaturen erst später an und dann günstiger aus. Aufgrund seiner aerodynamischen Beschaffenheit ist das geneigte Dach bei Sturm und Wind besonders widerstandsfähig. Auch die nachträgliche Wohnraumbeschaffung durch einen Dachbodenausbau ist deutlich einfacher zu bewerkstelligen als etwa ein Anbau an das Haus.

Über die Plattform Dachvisionen

Um Häuslbauer und Sanierer mit relevanten Informationen rund um das Dach zu versorgen, haben sich die Unternehmen BRAMAC, VELUX, TONDACH, ETERNIT und holzbau austria zur Plattform Dachvisionen – ehemals Initiative pro Steildach – zusammengeschlossen. Auf der Informationsplattform www.dachvisionen.at, Facebook ( https://www.facebook.com/DachvisionenAT/) und Pinterest ( https://www.pinterest.com/dachvisionen/) finden Interessierte unter­schiedliche Inhalte zu den Vor- und Nachteilen verschiedener Dachformen. Im Fokus stehen dabei die Nutzungsvorteile von geneigten Dächern – in bauphysikalischer wie wirtschaftlicher Hinsicht.