TONDACH® natürlich schöne & langlebige Dächer!

Das Steildach - die beste Art ein Haus zu schützen!

15. April 2015
Modetrends sind auch beim Bauen vergänglich. Was bleibt, sind Häuser, gebaut mit der nachhaltigen Erfahrung des Handwerkes.

In der Baugeschichte gibt es in unseren Breitengraden keine Epoche, bei der das Flachdach als bestimmendes Stilelement vorkommt. Es gibt auch keine alten Häuser mit einem Flachdach. Modetrends sind auch beim Bauen vergänglich. Was bleibt, sind Häuser, gebaut mit der nachhaltigen Erfahrung des Handwerkes.

Vorteile eines Steildaches:

Wind & Sturm
Beim Steildach brechen die Windkräfte am First. Die Sogkraft auf der windabgewandten Seite ist nur mehr gering.
Kleinformatige Dachmaterialien werden vom Wind leicht abgehoben und fallen wieder in die ursprüngliche Lage zurück, wo hingegen beim Flachdach sich die Strömung hinter dem First anlegt und dadurch ein Unterdruck entsteht, der Dächer wie ein Tragflächenprofil eines Flugzeuges anheben lässt.

Niederschläge
Das Steildach sichert auf Grund seiner Neigung eine rasche und problemlose Ableitung des Niederschlagswassers -> sicherer Schutz vor Wasserschäden.

Hitze
Beim Steildach kann die Hitze im Bereich des Firstes entweichen, was für ein angenehmes Raumklima sorgt.

Langlebigkeit
Dachvorsprünge bei Steildächern schützen Fassade und Fenster vor zu starker Sonneneinstrahlung.

Reparaturen
Die Dacheindeckungsmaterialien können beim Steildach einfach und unkompliziert ausgetauscht werden.

Dachausbau
Beim Steildach kann der Dachboden auch nachträglich ausgebaut und als zusätzlicher Wohnraum genutzt werden. Zusätzlichbietet das Steildach als fünfte Fassade viele Möglichkeiten zur Gestaltung der Gebäudeform.

Energiegewinnung am Dach
Photovoltaik- & Solaranlagen könen in die Dachfläche integriert werden und übernehmen die Funktion der Dacheindeckung.

Umwelt
Ein Objekt mit dem Steildachabschluss verglichen mit einem Objekt mit Flachdachabschluss gleicher Größe, spart im Lebenszyklus von 50 Jahren ca. 26 Tonnen CO₂ Das entspricht 200.000 gefahrenen km mit einem PKW.

Kosten
Die Kosten für den Bauteil Dach (Dachhaut und Unterkonstruktion) sind beim Steildach sowohl in der Anschaffung, als auch im Lebenszyklus (50 Jahre) günstiger. Auch die laufenden Kosten sind relativ konstant. Erst nach 30 Jahren fällt beim Steildach Erneuerungsbedarf an.
 

Mehr Informationen finden Sie unter  www.meinsteildach.at